«Einem, dessen Motive im wahrsten Sinne des Wortes Beweggründe sind, kann man getrost glauben, dass es um das Erhaschen von Augenblicken nie geht, wenn er sich Äusserstes abverlangt. Dass er das Leben nur dem Leben zuliebe aufs Spiel setzt. Dem Menschsein.»

Margret Mellert